Sportwart Sparte Schützen

Heiner Meier

 


Heiner Meier der Patriarch im Schützengau
Danke für dein Engagement

 

Artikel als pdf Datei!!!

 


Gau Runde 2018 / 2019

Bericht zu den Rundenwettkämpfen Mannschaft 2018/19 Kleinkalieber liegend 50 Meter.
Mit 16:0 Punkten und 1145,88 Ringen
ging die Mannschaft der Gebirgsjäger Bayerwald mit den Schützen:

Michael Strohmeier 3103 Ringe, Josef Leher 3046 Ringe und Michael Pfeffer mit 3018 Ringen
ungeschlagen als Sieger der 5 teilnehmenden Mannschaften hervor.
Als Einzelsieger dieser 5 Gruppen mit 15 Schützen konnte
Michael Strohmeier mit 57 Ringen Vorsprung
auf den zweiten überlegen den Ersten Platz erreichen.
Den zweiten Platz sicherte sich sein Mannschaftskamerad Josef Leher
und den 7. Platz erreichte Michael Pfeffer ebenfalls für die Mannschaft der Gebirgsjäger.

gez. Michael Strohmeier

 


Gau Runde 2017 / 2018

 

 

Ehrung für die Treffsichersten der Gau Runde

Bodenmais. Mit der Rundenwettkampf-Siegerehrung wurde im Schützengau Zwiesel die Wettkampfsaison abgeschlossen.
Als bester Luftgewehrschütze konnte Josef Kramhöller (Habischried) ausgezeichnet werden.
Er schaffte ein Durchschnitts-ergebnis von 383,60 Ringen. Mit der Luftpistole steht Maximilian Gegenfurtner (Langdorf) ganz oben.
Er kam auf einen Ringdurchschnitt von 363,33 Ringen.

Zur Siegerehrung im Schützenstüberl der Arberschützen konnte Rundenwettkampfleiter Sepp Ertl auch zweiten Bürgermeister Hans Sturm
und Gauschützenmeister Lothar Dank willkommen heißen. Ertl monierte eingangs den sehr mäßigen Besuch,
denn von den 39 Einzelsiegern waren nur 13 anwesend. "Die Gaurunde 2016/17 ging reibungslos über die Bühne.
Es gab weder Beanstandungen noch besondere Vorkommnisse", betonte der Rundenwettkampfleiter.
Er informierte, dass sich der neue Modus in den Oberligen bewährt habe.
Kritik übte er an Einträgen von falschen Passnummern, insbesondere bei gleichlautenden Namen, sprich Vater und Sohn.

Folgend die Besten der Einzelwertung in den verschiedenen Gruppen und Disziplinen.
Die Abschlusstabellen aller Gruppen wurden bereits veröffentlicht.

Luftgewehr
Gauoberliga: 1. Josef Kramhöller, Habischried, Durchschnitt 383,6 Ringe; 2. Michael Triendl, Seiboldsried, 378,22;
3. Josef Hackl, Höllmannsried, 377,60; 4. Josef Ertl, 377,10; 5. Rainer Kreitmeier, 376,30; beide Eichenlaub Frauenau.

Gauliga: 1. Johannes Naegli, Kirchberg, 380,63; 2. Günther Schmid, Kirchdorf, 378,86; 3. Erich Wührer, 377,0;
4. Jörg Meuser, beide Habischried, 376,75; 5. Lorenz Schuster, Kirchberg, 375,63.

A-Klasse: 1. Eva Köppl, Kasberg 372,63; 2. Christina Hackl, Eichenlaub Frauenau, 365,13;
3. Albert Kramhöller, Gehmannsberg, 360,0; 4. Daniela Geiß, Glasmacher Frauenau, 358,75; 5. Alexandra List, Kasberg, 356,0.

B-Klasse: 1. Jessica Göstl, 369,0; 2. Manfred Seidl, 363,13; 3. Robert Kern, alle Seiboldsried, 360,50;
4. Simon Oswald, 360,0; 5. Lukas Rechenmacher, beide Kirchberg, 359,13.

C-Klasse: 1. Martin Schafhauser, Flanitz, 357,5; 2. Andy Kellermeier, Bodenmais, 346,33; 3. Katrin Hartl, 343,60;
4. Michael Schiller, 342,67; 5. Max Perl, alle Höllmannsried, 342,50.

Luftpistole
Gauoberliga: 1. Andreas Triendl, Seiboldsried, 360,20; 2. Stefan Salomon, Ried, 355,60; 3. Josef Bschlagengaul, Kirchberg, 353,40;
4. Thomas Nirschl, Seiboldsried, 352,67; 5. Arnold Gigl, Kirchdorf, 351,67.

Gauliga: 1. Maximilian Gegenfurtner, Langdorf, 363,33; 2. Max Mühlbauer, Höllmannsried, 349,60; 3. Frank Koller, Gehmannsberg, 346,50;
4. Ronny Schönberger, Glasmacher Frauenau, 345,10; 5. Andreas Huber, Kasberg, 344,20.

A-Klasse: 1. Florian Hackl, Eichenlaub Frauenau, 343,40; 2. Erich Schmid, Seiboldsried, 339,50; 3. Manfred Marchl, Widdersdorf, 336,67.
4. Hans-Dieter Wagner, Eichenlaub Frauenau, 333,50; 5. Peter Wolfrun, Kirchberg, 330,0.

B-Klasse: 1. Michael Rothkopf, Höllmannsried, 344,50; 2. Georg Mühlbauer, Kirchberg, 342,86; 3. Jörg Meuser, Habischried, 340,25;
4. Dominik Stangl, Höllmannsried, 334,0o; 5. Josef Kramhöller, 329,50.

KK-Sportpistole
Gauoberliga: 1. Max Weishäupl, Sport Zwiesel, 265,50; 2. Stephan Kloae, Regen, 264,33; 3. Günther Hoidn, 264,25;
4. Klaus Poczewski, beide Sport Zwiesel, 262,0; 5. Max Mühlbauer, Regen, 260,0.

GK-Kurzwaffen
1. Hans Hiller, 369,78; 2. Markus Probst, 364,56; 3. Robert Riek, 342,75; 4. Erich Fuchs, 329,22;
5. Christian Schmidt, alle Altschützen Zwiesel, 309,89.

Kleinkalibergewehr liegend

Gruppe A: 1. Michael Strohmeier, 387,67; 2. Josef Leher, beide Gebirgsjäger Zwiesel, 384,89; 3. Martina Weber, 378,89;
4. Florian Schmid, beide Altschützen Zwiesel, 378,67; 5. Heinrich Meier, Gebirgsjäger Zwiesel, 377,89.

Gruppe B: 1. Siegfried Leidl, 381,88; 2. Jürgen König, 378,63; 3. Maria Rankl, alle Sport Zwiesel, 377,75;
4. Michael Schlagintweit, 369,83; 5. Daniel Kroiß, beide Zellertal, 365,57.