<< zurück zu den Berichten

Asphalt-Stockturnier in Langdorf - 22. September 2004

Gebirgsjäger auch beim Stockschießen treffsicher.


                                                                                                                         Bild: Otto Probst 
Die besten Stockschützen nach der Preisverleihung (vI):
Josef Beck, Karl Schmid, Heinrich Meier, Manfred Schubert, Max Ruderer, Georg Ruderer, Franz Fuchs,
Georg Kronschnabl, Hans Kraus, Spartenleiter Michael Strohmeier und Bürgermeister Otto Probst.

Zum 5. Mal veranstaltete die Gebietskameradschaft der Gebirgsjäger Bayerwald die Vereinsmeisterschaft auf der Asphaltbahn in der Festhalle LANGDORF.
Der Vorsitzende, Bürgermeister Otto Probst, hieß neun Mannschaften willkommen.

Großes Engagement zeigte Heinrich Meier, der nicht nur die schönen Preise beschafft, sondern auch den Vergleich vorbereitet hatte.
Für den organisatorischen Ablauf der Meisterschaft zeichnete Hans Kraus verantwortlich.

Mit dem Trio: Karl Schmid, Heinrich Meier, Max Ruderer (12:0 Punkte) gab es einen überlegenen Sieger.
Es folgten Georg Kronschnabl, Max Treml, Franz Kronschnabl (9:3) und Klaus Jakob, Manfred Schubert, Alois Mader (8:4).


 

>> Im PDF-Format liest sich der Bericht noch leichter!

 


Redaktion: Hubertus Höhn
 
Λ  nach oben << zurück zu den Berichten