<< zurück zu den Berichten

38. Intern. ÖHSV-Meisterschaft im Eis-Stocksport - 16. März 2007

Traditionsreiche Meisterschaft


Im Bild die Preisverleihung an Mannschaftsführer Heinrich Meier (Mitte).

 

Die Eisschützen der Kameradschaft Bayerwald e. V. waren bei den 38. in­ternationalen Meisterschaften des österreichischen Heeres­sportverbandes wieder mit von der Partie.
Bei diesem Wett­kampf in SPITTAL/DRAU wurde zu Beginn eine Gedenkminute für den im Sommer vorigen Jahres verstorbenen Kameraden Hans Kraus (Zwiesel) eingelegt,
der viele Jahre an dieser Meister­schaft teilgenommen hatte.

 
Den Anfang machte das Zielschie­ßen Die Bayerwald-Moarschaft mit Alois Schopf (26 Punkte), Michael Strohmeier (107), Lud­wig Stangl (38) und Heinrich Meier (48) kam auf 219 Zähler
und verfehlte die Bronzemedail­le nur um einen Punkt.

In der Einzelkonkurrenz triumphierte Heinrich Meier mit 132 Punk­ten. Michael Strohmeier (101) wurde Vierter,
Ludwig Stangl (67) belegte Rang zwölf, Alois Schopf (38) kam als 16. in die Wertung.
 
Beim Mannschafts­schießen belegte die Ka­meradschaft Bayerwald den sechsten Platz unter 15 teilnehmenden Teams.
 

 

      


>> Im PDF-Format liest sich der Bericht noch leichter!

 
Λ  nach oben << zurück zu den Berichten