<< zurück zu den Berichten

Eisstockturnier in Garmisch-Partenkirchen - 14. Februar 1999

 

Eisstockturnier in Garmisch Partenkirchen

Die Teilnehmer: 3 Mannschaften (12 Mann) der Kameradschaft Bayerwald am 14. Februar 1999 vor dem Olympiastadion in GARMISCH-PARTENKIRCHEN
beim letzten Eisschießturnier der Gebirgsjäger mit 30 Mannschaften unter der Schirmherrin Bundesministerin Manuela Geiger, die leider viel zu früh verstarb.

Nachdem das alljährige Eisschießturnier der Gebirgsjäger seit 1999 nicht mehr stattfand, kam unser Kamerad Hans Kraus im Jahr 2001 auf die Idee,
selbst im Sommer ein Stockturnier durchzuführen.
Gemeinsam mit einigen Eisschützen vom FC - Langdorf startete man mit 5 Mannschaften im August 2002 das 1. Asphaltturnier der Gebirgsjäger auf den Freibahnen des FC - Langdorf.

Im Jahr 2003 gingen wir mit unserem Turnier, das wir nun als Vereinsmeisterschaft der Gebirgsjäger betiteln, in die Langdorfer Festhalle. Kamerad Heinrich Meier stiftete einen Pokal,
fertigte einen Holzsockel dazu, an dem die Namensschilder der jährlichen Vereinsmeister angebracht werden kön
nen.



Der Pokal

>> Im PDF-Format liest sich der Bericht noch leichter!

 


Redaktion: Hubertus Höhn

Λ  nach oben << zurück zu den Berichten